Oberschule ''Gotthold Ephraim Lessing'' Lengenfeld

 

 

11.06.2020
12:30 Uhr

Umso steiniger der Weg, umso wertvoller das Ziel

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf dem schrittweisen Weg zum regulären Schulbetrieb gehen wir ab Montag, dem 15.06.2020 in die nächste Erweiterung. Das bedeutet konkret:

-      Ab Montag, dem 15. Juni 2020 werden die Schüler der Klassen 5 bis 8R an zwei Tagen pro Woche Präsenzpflicht an
       der Schule haben.

-      Die Regelung der Präsenzzeit für die Klassen 8H und 9R bleibt davon unberührt.

-      Die Einhaltung der Hygieneregeln hat oberste Priorität!

o  Jeder Schüler hat einen Mund-Nasen-Schutz dabei (der außerhalb des Unterrichts bei Nichteinhaltung des
      Mindestabstandes von 1,50 Meter getragen werden muss).

o  Es gelten gesonderte Pausenpläne. 

o  Abstand halten und Gruppenbildung vermeiden gilt nach wie vor!

Der Unterricht in der Schule findet von der 1. – 6. Stunde statt (3 Blöcke). Die Unterrichtsfächer sind auf der Vertretungs-App zu finden.

Es geht dabei nicht vordergründig um die Erfüllung des Lehrplans, sondern um

o  die Anknüpfung an die vorausgegangene Lernzeit o die Festigung und Vertiefung der im Selbststudium erarbeiteten   
       Inhalte
o     den sukzessiven Abbau von Wissensdefiziten.

Für die häusliche Lernzeit erhalten die Schüler Aufgaben entweder in der Schule oder über LernSAX. 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

mit der Planung des neuen Schuljahres haben wir natürlich im Blick, Möglichkeiten zu schaffen, verpassten Lernstoff aufzuholen. Wir sind dabei, ein Förderkonzept zu erarbeiten. Im Fokus liegt dabei, die Abschlussklassen bestmöglich auf die Prüfungen vorzubereiten.

Ich danke für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin

11.06.2020
12:30 Uhr

NEUER PLAN AB 15.06.2020





14.05.2020
17:30 Uhr

…. und die Schulöffnung geht in die dritte Phase!

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, 

liebe Schülerinnen und Schüler,

 wie bereits bekannt, beginnt am Montag, dem 18. Mai 2020, die schrittweise Öffnung der Oberschule auch für die anderen Klassen.

Es wird im Wechsel Präsenzunterricht an der Schule und häusliche Lernzeit geben.

Mit dem Unterrichtsangebot gelten jedoch auch weiterhin strenge Hygieneregeln, die unbedingt eingehalten werden müssen.

Wir bitten  alle Schüler um Beachtung folgender Hinweise: 

Auf dem Schulhof Gruppenbildung vermeiden und Abstand halten (mind. 1,50m). 

Die Abschlussklassen 10a,b,c und 9H werden vom 18. Mai bis 5. Juni in der oberen Schule unterrichtet.

Die anderen Klassen werden ihren Unterricht in der unteren Schule haben. Die Klassen werden in Gruppen geteilt. Am Eingang der unteren Schule erhalten die Schüler die Information über die Klassenzimmer. Bitte  nur die ausgewiesenen Plätze einnehmen.

Der Unterricht findet in drei Blöcken statt – die Unterrichtsfächer sind auf der VertretungsApp zu finden.

Der Unterricht für die Schüler der Klasse 5 bis 8R wird an einem Tag pro Woche  stattfinden. Deshalb werden auch künftig Lernzeiten außerhalb der Schule insbesondere für Übung, Festigung und Vertiefung notwendig sein.

Ich bitte um Beachtung der Wochenplanung im Anhang.

Über die weiteren Hygieneregeln, die in den folgenden Wochen eingehalten müssen, befindet sich im Anhang eine aktenkundige Belehrung. 

Bitte ausdrucken und am jeweils ersten Tag unterschrieben von Schüler und Eltern am Schuleingang abgeben.

Liebe Eltern, falls dies zu Hause nicht möglich sein sollte, können vorher eine Druckversion in der Schule abholen. 

WICHTIG:

Wer zu Hause eine eigene deutsche Rechtschreibung und ein englisches Wörterbuch besitzt, sollte diese bitte mitbringen, ebenso das Tafelwerk. Damit kann gewährleistet werden, dass jeder nur sein eigenes Exemplar benutzt.

Bitte die Ergebnisse der häuslichen Lernzeit mitbringen. 

Jeder Schüler muss einen persönlichen Mundschutz besitzen. Desinfektionsmittel für Hände und Flächen ist vorhanden. 

Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen die Schule nicht besuchen können, werden wie bisher von den Eltern telefonisch abgemeldet.

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Die dritte Phase der Schulöffnung ist ein weiterer Schritt –  auch wenn nur für einen Tag in der Woche. Meine Kolleginnen und Kollegen, aber auch ich, freuen sich auf die Schülerinnen und  Schüler. Wir sind bestrebt, einen guten Übergang von der häuslichen Lernzeit zu einem wenigsten in Teilen möglichen Präsenzunterricht zu schaffen. Neben einer sensiblen Anknüpfung an die vorausgegangene Lernzeit werden wir auch emotionale Unterstützung anbieten mit dem Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler wieder ihren Lernrhythmus finden aber auch, mit dem nötigen Abstand, ihre sozialen Kontakte weiter pflegen können.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin viel Kraft und Gesundheit.

 

Mit freundlichen Grüßen 

Anke Barth 

Schulleiterin 





Liebe Nicht-Abschlussklässler und Nicht- Vorabschlussklässler,

 

Der Schulbetrieb hat wieder begonnen, aber leider nicht für Euch. Ihr müsst weiter warten und an Euren Aufgaben zu Hause arbeiten.

Wie Ihr bestimmt wisst, stehen die Abschlussprüfungen vor der Tür. Das heißt, die Schüler der 10. Klassen und der 9H sind jetzt in der Vorbereitungsphase und müssen in der Schule und zu Hause viel lernen ….

Mit den Abschlussprüfungen endet auch die reguläre Schulzeit für diese Schüler. Eigentlich wird dieser letzte Tag in der Schule gemeinsam mit Euch gefeiert. Nur dieses Jahr geht es leider nicht! Das macht die Schulabgänger natürlich sehr traurig. Sie benötigen jetzt Mut, Zuspruch und gute Wünsche, damit sie die Prüfungen unter diesen extremen Bedingungen erfolgreich meistern.

Wir wollen einen „Gute-Wünsche-Baum“ gestalten und benötigen dafür Eure Hilfe und Unterstützung. Ab Montag, dem 11.Mai, habt Ihr die Möglichkeit, Eure Wünsche und Sprüche für die Prüflinge abzugeben. Das sollte auf kleine Kärtchen gestalten werden, die nicht größer als A6 Format (ca. 10x14cm) haben. Wünschenswert ist, dass Ihr Euren Namen und die Klasse darauf mit vermerkt. Wir werden diese Kärtchen an den Baum hängen, der im Schulhaus stehen wird.

 

                                        


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Auch Sie haben die Möglichkeit, auf diesem Weg Wünsche  für die Prüflinge mitzugeben. Trotz der vielen Einschränkungen wollen wir den Schülern ein paar schöne Momente gestalten, die sie später in guter Erinnerung behalten.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal einen großen Dank an die Eltern und Erziehungsberechtigten aussprechen für die Unterstützung und das Verständnis in dieser schwierigen Situation.

Ein großer Dank gilt auch meinen Lehrerinnen und Lehrer, aber auch meinen Mitarbeitern in der Verwaltung, die ihre Aufgaben sehr ernst nehmen und die Schüler bestmöglich bei ihrer Arbeit in der Schule und auch zu Hause begleiten.

Ich freue mich auf viele Kärtchen für unseren „Gute-Wünsche- Baum“.

Bleiben Sie alle gesund und liebe Grüße von

 

Anke Barth

07.05.2020



13.05.2020
15:30 Uhr

Liebe Schüler, liebe Eltern 

die bisher geltenden Zugänge als Klasse (Klasse5, Klasse6,...) zum Portal Lernsax habe ich heute deaktiviert. 

Jeder Schüler erhält seinen eigenen Zugang inkl. eigener EMAIL zur Lernplattform. Wir als Schule werden in Zukunft den Einsatz von Lernsax als Unterstützung und Erweiterung weiter forcieren. 
Wer sofort für sein Kind einen Zugang möchte, schreibt mir bitte an IT-Admin(at)osl.lernsax.de eine email. Dabei sind folgende Angaben notwendig: Name, Vorname, Klasse. 

Ulli Fleischer 

10.05.2020
18:30 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Klassen 5 bis 9R,

Am 8. Mai erhielten wir weitere Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts für alle Schülerinnen und Schüler an Oberschulen. 

Für die Sekundarstufe 1 wird angestrebt, dass alle Schüler wenigstens einmal in der Woche am Unterricht in der Schule teilnehmen können, so es die Lage zulässt. Um die Gesundheit aller zu schützen, müssen dabei weiterhin Maßnahmen des Infektionsschutzes höchste Priorität haben.

 Bei der Planung der Wiederaufnahme des Unterrichts für Ihre Kinder an der Oberschule müssen wir jedoch beachten, dass aktuell die Vorbereitung auf die Durchführung der Real- und Hauptschulprüfungen und damit die Gewährleistung der Abschlüsse oberste Priorität hat. 

Obwohl ich weiß, dass die Belastungsgrenze in vielen Familien schon überschritten ist, bitte ich Sie trotzdem, auch weiterhin die häusliche Lernarbeit der Kinder zu unterstützen.

Sie werden bis zum 15. Mai 2020 über die weitere Planung des Schuljahresablaufes Informationen erhalten sowohl über unsere Homepage als auch über die Klassenelternsprecher, die ich für den 14.Mai 2020 zu einem Treffen in der Schule eingeladen habe. 

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit und Energie in dieser schwierigen Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin 

29.04.2020
19:30 Uhr

…. und die Schulöffnung geht weiter!

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, 

liebe Schülerinnen und Schüler der Vorabschlussklassen, 

wie bereits bekannt, öffnen sich am Mittwoch, dem 06.05.2020, 07:30 Uhr, nun auch für die Klassen 8H, 9aR (Gr.1) und 9bR (Gr.1) die Türen der Oberschule.  

Mit dem Unterrichtsangebot gelten jedoch strenge Hygieneregeln, die unbedingt eingehalten werden müssen.

Wir bitten  alle Schüler um Beachtung folgender Hinweise: 

Auf dem Schulhof Gruppenbildung vermeiden und Abstand halten (mind. 1,50m). 

Bitte folgende Eingänge benutzen:         Kl. 9a (Gr.1):  Haupteingang obere Schule 

                                                                Kl. 9b (Gr.1):  Eingang Turnhalle

                                                                Kl. 8H:  Eingang untere Schule 

Hier erfolgt die Information über die Klassenzimmer. Bitte  nur die ausgewiesenen Plätze einnehmen.

Neben den Schülern der 8H und den 9. Klassen lernen auch aktuell Schülern der Abschlussklassen an unserer Schule. Die Unterrichtsangebote orientieren sich zwar an der Stundentafel, eine dazu adäquate Unterrichtspräsenz wird aus personellen, räumlichen und zeitlichen Gründen nicht zu realisieren sein. 

Der Unterricht für die Schüler der Klasse 8H und der Klassen 9 wird im wöchentlichen Wechsel stattfinden. Deshalb werden auch künftig Lernzeiten außerhalb der Schule insbesondere für Übung, Festigung und Vertiefung notwendig sein.

Das bedeutet, dass am 6. Mai 2020 die Schüler der  Gruppe 1 der Klassen 9a und 9b und die Schüler der Klasse 8H beginnen. Die Schüler der Gruppe 2 der Klassen 9a,b beginnen den Unterricht am Montag, dem 11. Mai 2020.

Die Aufteilung der Gruppen der 9. Klassen ist im Vertretungsplan zu finden.

-  Über die weiteren Hygieneregeln, die in den folgenden Wochen eingehalten müssen, befindet sich im Anhang eine aktenkundige Belehrung. 

Bitte ausdrucken und am 06.Mai bzw. am 11.Mai unterschrieben von Schüler und Eltern am Schuleingang abgeben.

Liebe Eltern, falls dies zu Hause nicht möglich sein sollte, können Sie am Montag und Dienstag bis 15 Uhr eine Druckversion in der Schule abholen. 

WICHTIG:

Wer zu Hause eine eigene deutsche Rechtschreibung und ein englisches Wörterbuch besitzt, sollte diese bitte mitbringen, ebenso das Tafelwerk. Damit kann gewährleistet werden, dass jeder nur sein eigenes Exemplar benutzt.

Bitte die Ergebnisse der häuslichen Lernzeit mitbringen. 

Es wird jedem Schüler ein Mundschutz zur Verfügung gestellt, es kann aber auch ein eigener benutzt werden. Desinfektionsmittel für Hände und Flächen ist vorhanden. 

Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen die Schule nicht besuchen können, werden wie bisher von den Eltern telefonisch abgemeldet.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Ich freue mich, dass die Schule wieder für mehr Schüler und Schülerinnen geöffnet ist und etwas Normalität zurückkehrt. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ganz viel Kraft und Gesundheit.


Mit freundlichen Grüßen 

Anke Barth 

Schulleiterin 



27.04.2020
14:30 Uhr

Einladung zum Elternabend Thema "Abschlussprüfungen"

22.04.2020
14:30 Uhr

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9R,

nach den Osterferien, die bei bestem Frühlingswetter für alle Familien hoffentlich erholsam waren, geht es nun mit der nächsten Etappe Home-Schooling weiter.

Ab Montag, 27.04.2020, stehen auf LernSAX neue Aufgaben zur Verfügung. Wer dies möchte, kann die Ergebnisse der bisherigen Bearbeitung für die Begutachtung durch den Fachlehrer im Sekretariat abgeben. 

Bitte beachten: Die Schüler dürfen das Schulhaus noch immer nicht betreten, nur die Eltern können die Hefter (täglich bis 14:00 Uhr) im Sekretariat abgeben.  Dies stellt nur ein Angebot dar, es entstehen keine Nachteile, wenn die Ausarbeitungen jetzt nicht abgegeben werden können.

Wir haben heute mit der Schulöffnung für die Abschlussklassen begonnen. Wie die nächsten Schritte aussehen werden, können wir jetzt noch nicht sagen. Wir erwarten eine Information durch das Kultusministerium nicht vor Ende der nächsten Woche. Sicher ist hierfür die Entwicklung der Infektionszahlen entscheidend. Wir werden neue Erkenntnisse umgehend wieder auf unserer Homepage veröffentlichen.

Bis dahin wünschen wir weiterhin Erfolg und auch etwas Spaß beim Lernen und bitte: Gesund bleiben!

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin 

21.04.2020
10:30 Uhr

 

Staatsministerschreiben an die Abschlussklassen der Förder- und Oberschulen

 

20.04.2020
14:00 Uhr

Willkommen zurück an unserer Schule!

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen,

wie bereits bekannt, beginnt am Mittwoch, dem 22.04.2020, 07:30 Uhr, für die Klassen      

 10 und 9H die Prüfungsvorbereitung. 

Wir bitten  alle Schüler um Beachtung folgender Hinweise:

-        Auf dem Schulhof Gruppenbildung vermeiden und Abstand halten (mind. 1,50m). 

-        Bitte folgende Eingänge benutzen:   Kl. 10a:           Haupteingang obere Schule

                                                   Kl. 10b:          Eingang Turnhalle

                              Kl. 10c:          Eingang untere Schule

                                                           Kl. 9H:            Eingang untere Schule

Hier erfolgt die Information über Gruppen/Klassenzimmer. Bitte  nur die ausgewiesenen Plätze einnehmen.

-  Über die weiteren Hygieneregeln, die in den folgenden Wochen eingehalten müssen, befindet sich im Anhang eine aktenkundige Belehrung. 

Bitte ausdrucken und am Mittwoch  unterschrieben von Schüler und Eltern am Schuleingang abgeben.


Belehrung
Corona Belehrung.pdf (431.32KB)
Belehrung
Corona Belehrung.pdf (431.32KB)



Liebe Eltern, falls dies zu Hause nicht möglich sein sollte, können Sie am Dienstag bis 15 Uhr eine Druckversion in der Schule abholen. 

-    Wer zu Hause eine eigene deutsche Rechtschreibung und ein englisches Wörterbuch besitzt, sollte diese bitte mitbringen, ebenso das Tafelwerk. Damit kann gewährleistet werden, dass jeder nur sein eigenes Exemplar benutzt.

-        Bitte die Ergebnisse der häuslichen Lernzeit mitbringen. 

-        Es wird jedem Schüler ein Mundschutz zur Verfügung gestellt, es kann aber auch ein eigener benutzt werden. Desinfektionsmittel für Hände und Flächen ist vorhanden. 

 -   Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen die Schule nicht besuchen können, werden wie bisher von den Eltern telefonisch abgemeldet.

 Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schüler,

wir wissen, dass die kommenden Schultage für alle Schüler und Lehrer einen ungewohnten und eingeschränkten Ablauf haben werden. Trotzdem sind wir bemüht, jeden Schüler bestmöglich auf die bevorstehenden Prüfungen und den Schulabschluss vorzubereiten. 

Mit freundlichen Grüßen 

Anke Barth 

Schulleiterin 

16.04.2020
13:00 Uhr

Information zur Schulöffnung                                                        

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Grundlage der gestrigen Konferenz der Ministerpräsidenten der Länder mit der Bundeskanzlerin hat das Sächsische Staatsministerium für Kultus für die Wiederaufnahme des Schulbetriebes vorerst folgende Regelungen getroffen:

1.    Im Hinblick auf die anstehenden Abschlussprüfungen und eine intensive Prüfungsvorbereitung beginnt der Unterricht für die Klassen 10 und 9H am Mittwoch, dem 22.04.2020.

Der Busverkehr wird ab diesem Tag wieder vollumfänglich aufgenommen.

 

2.    Für die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 9R soll der Unterricht am Montag,          dem 04. Mai 2020 beginnen. Genaue Festlegungen hierzu werden erst nach dem Stand der Entwicklung der Infektionszahlen getroffen. Bitte die Aufgaben auf LernSax weiterbearbeiten, neue Aufgaben folgen im Laufe der nächsten Woche.

Auf unserer Homepage werden wir Sie/Euch zeitnah weitergehend informieren. Ich bitte um unbedingte Beachtung.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin 

09.04.2020
20:00 Uhr

Schüler der Abschlussklassen können nach den Osterferien wieder an die Schulen

Das sächsische Kabinett hat heute nicht nur eine Entscheidung zu den Abiturprüfungen getroffen. Auch Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen können nach den Osterferien die Schulen wieder besuchen.

Sachsen Kabinett hat entschieden, dass unter besonderer Berücksichtigung des Infektionsschutzes nicht nur die Abiturprüfungen an den allgemeinbildenden und Beruflichen Gymnasien in öffentlicher und in freier Trägerschaft im Freistaat Sachsen wie geplant stattfinden. Gleichfalls wurde die Entscheidung getroffen, ab dem 20. April 2020 die Gymnasien sowie Ober- und Förderschulen (mit Ausnahme des Förderschwerpunktes geistige Entwicklung), die entsprechenden Bildungsgänge an den Schulen des zweiten Bildungsweges und die berufsbildenden Schulen für die Abschlussklassen zu öffnen.

Die Rechtsverordnung wird kommende Woche dahingehend geändert, dass der Unterricht in den Abschlussjahrgängen und eine Durchführung von Prüfungen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen möglich wird. Insbesondere wird dabei berücksichtigt, dass sowohl für den Unterricht in den Abschlussjahrgängen als auch für Prüfungsvorbereitung und Prüfungsdurchführung die gesamten Schulgebäude genutzt werden können und sich nur die betreffenden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie sonstiges erforderliches Personal in diesem Zeitraum im Schulgebäude aufhalten. Das Unterrichts- und Prüfungsgeschehen kann unter diesen Bedingungen räumlich so entzerrt werden, dass Infektionen nach menschlichem Ermessen weitestgehend vermieden werden können.


https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2020/04/09/schueler-der-abschlussklassen-koennen-nach-den-osterferien-wieder-an-die-schulen/

08.04.2020
15:00 Uhr

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Ostern steht vor der Tür, der Frühling steht in voller Blüte, und das ist ein Grund zur Freude! Ich weiß, dass die letzten Wochen für Sie nicht einfach waren – die Krise um das Coronavirus hat uns allen sehr zu schaffen gemacht. Nun ist die Krise zwar noch nicht vorbei, aber es steht uns mit dem Osterfest ein bisschen Freude ins Haus.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie und Ihre Familie zumindest an Ostern die Sorgen und Ängste vergessen können. Auch wenn vielleicht die Großeltern, Eltern oder auch Kinder nicht dabei sein können, wünsche ich Ihnen ein paar schöne Tage. Vielleicht ist dieses Ostern ja genau der Lichtblick, den wir in diesen schweren Zeiten brauchen? 

Die sächsische Landesregierung will am Dienstag nach Ostern über eventuelle Lockerung der Corona-Maßnahmen entscheiden. Wie weit das die Schulschließung betrifft, kann ich zum heutigen Zeitpunkt nicht sagen. Die aktuellen Prüfungstermine für die Abschlussklassen haben immer noch ihre Gültigkeit.  

Bitte besuchen Sie regelmäßig unsere Homepage, um aktuelle Informationen zu erhalten. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein sonniges und vor allem gesundes Osterfest.

Mit freundlichen Grüßen

 

Anke Barth

Schulleiterin 



30.03.2020
15:00 Uhr

Brief des Sächsischen Staatsminister für Kultus Christian Piwarz

- an alle Eltern von Schülerinnen und Schülern an Schulen in öffentlicher              

  Trägerschaft im Freistaat Sachsen und Schulen in freier Trägerschaft 

  vom 30.03.2020

27.03.2020
15:00 Uhr

Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere 

Stärken zu entwickeln. (Dalai Lama)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, 

nun ist bereits eine Woche seit der Schulschließung aufgrund der pandemischen Ausweitung des Corona Virus vergangen. Ich hoffe, Sie und Ihre Kinder haben diese ungewöhnliche und für uns alle herausfordernde Situation bisher einigermaßen bewältigen können. 

Es ist bestimmt nicht immer einfach, Ihr Familienleben sowie die Betreuung Ihrer Kinder und deren Lernaufgaben neu zu organisieren und zu gestalten. 

Auch für uns als Lehrer ist das eine neue Situation und wir möchten allen Schülerinnen und Schülern gerecht werden. Wir bemühen uns, Aufgaben zusammenzustellen, die an den Unterricht anknüpfen und Ihrem Kind ein selbständiges Lernen ermöglichen. Dabei verstehen sich die Lernaufgaben, die wöchentlich aktualisiert werden als Angebot, die je nach Leistungsstand und Arbeitstempo von jedem Schüler individuell bearbeitet werden. 

Von Ihnen als Eltern oder Erziehungsberechtigte wird nicht erwartet, dass Sie ständig den Lernprozess Ihres Kindes beaufsichtigen oder betreuen. Alle Aufgaben sind so gestaltet, dass die Schülerinnen und Schüler selbständig arbeiten können. Bei auftretenden Fragen zum Lernstoff kann der entsprechende Fachlehrer über LernSax kontaktiert werden. Bestimmt ist auch eine Absprache per Handy oder PC zwischen den Schülern möglich. Es ist jedoch wichtig, den Tagesablauf gemeinsam mit Ihrem Kind zu strukturieren und feste Lernzeiten festzulegen. 

Nicht jede Aufgabe sollte ausgedruckt werden. Bei Hinweisen zur Benutzung von Lehrbüchern ist es ausreichend, die Ergebnisse der vorgegebenen Aufgaben aufzuschreiben und in einem Hefter zu sammeln. Bitte achten Sie darauf, dass die Dokumente mit Namen, Klasse, Fach und Datum versehen sind. Nach Beendigung der Schulschließung werden die Hefter von den Klassenlehrern eingesammelt und an die Fachlehrer gegeben, sie werden dann im Unterricht auf die Aufgaben eingehen, vergleichen und vertiefen. Erst im Anschluss wird dazu eine Überprüfung erfolgen, jedoch keine Benotung. 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Kraft und Stärke für diese schwierige Zeit. Bitte bleiben Sie alle gesund. 

Mit freundlichen Grüßen  

Anke Barth

Schulleiterin 

23.03.2020
15:00 Uhr

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes
Zulässigkeit der Verteilung von Lernmaterialien

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter,
am 23. März 2020, 00:00 Uhr, tritt die (neue) Allgemeinverfügung des Sächsischen
Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
in Kraft.

Danach werden weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens
zum Schutze der Gesundheit angeordnet.
Das Verlassen der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund ist gemäß Ziffer
1 der Allgemeinverfügung untersagt.

Für die Verteilung von Lernmaterialen auf analogem Wege bedeutet dies:

1. Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern dürfen hingegen die
häusliche Unterkunft nicht mit der Begründung verlassen, Lernmaterialien
abzugeben bzw. zu verteilen.

An dieser Stelle bitten wir Sie deshalb, nach Möglichkeit umfassend auf digitale
Lernmöglichkeiten zu setzen und diese zu nutzen.

16.03.2020
18:45 Uhr

Am Mittwoch, 18. März 2020, tritt die Allgemeinverfügung mit Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie in Kraft. Der Schulbetrieb an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft wird eingestellt
Es finden kein Unterricht und keine sonstigen schulischen Veranstaltungen statt.

Anke Barth

Schulleiterin 

16.03.2020
14:20 Uhr

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aufgrund der Schulschließung haben alle Schülerinnen und Schüler ihre Lernzeit zu Hause zu organisieren. Aufgaben werden für Sie und Ihr Kind auf LernSAX zur Verfügung gestellt. Sie gelangen von unserer Homepage über einen Link auf diese Plattform.

Auf LernSAX finden Sie Aufgabenstellungen, Arbeitsblätter, Hinweise oder auch Präsentationen. Diese Dokumente sind strukturiert nach Jahrgangsstufen. Die Aufgabensammlung wird bis auf weiteres montags ab 13:00 Uhr aktualisiert. 

Bitte beachten Sie die Wartungszeit montags von 10:00 – 13:00 Uhr. 

Die Arbeitsblätter mit den Ergebnissen werden in einem Hefter gesammelt. Bitte achten Sie darauf, dass die Dokumente mit Namen, Klasse, Fach und Datum versehen sind. Nach Beendigung der Schulschließung werden die Hefter von den jeweiligen Klassenlehrern eingesammelt und an die entsprechenden Fachlehrer verteilt. Im Unterricht werden die Fachlehrer auf die Aufgaben eingehen, vergleichen und vertiefen. Im Anschluss wird dazu eine Überprüfung erfolgen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie anderen, die kein oder nicht so schnelles Internet haben, die Aufgaben mit zur Verfügung stellen.

Wir danken für Ihre Mitarbeit zu Hause und wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute.

Bleiben Sie gesund. 

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin 

Die Zugangsdaten für LernSAX findet ihr in der Vertretungsplan-APP. 

15.03.2020


Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

am Freitag, den 13. März, erhielten wir alle die Information, dass ab Montag unterrichtsfreie Tage angeordnet wurden. Ab diesem Tag besteht keine Schulbesuchspflicht. Die Schule bleibt zunächst Montag und Dienstag geöffnet. Eine Notbetreuung ist damit gewährleistet.

Diese Festlegung steht in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus und dient der Unterbrechung von Infektionsketten.

Eine Entscheidung, ab wann die Schulen komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche, voraussichtlich ab Mittwoch erwartet.

Um unsere Planungen für die kommenden Tage abzuschließen, bitten wir Sie Auskunft zu geben, ob Ihr Kind am 16. und/oder 17. März die Schule besucht oder zu Hause bleibt. Die Schule ist an beiden Tagen bis 13:00 Uhr geöffnet. Sollten Sie diese Informationen bereits dem Klassenlehrer über einen Eltern-Chat übermittelt haben, erübrigt sich eine nochmalige Rückmeldung.

Alle Schüler werden gebeten, am Montag oder Dienstag die Lehrbücher, Hefter und Sportsachen aus den Schließfächern bzw. Klassenzimmern und Garderobe nach Hause zu holen.

Bitte denken Sie an das Abbestellen der Schulspeisung.

Ab dem Tag der Schulschließung haben die Schüler zu Hause die Aufgabe, ihr Wissen zu vertiefen, Übungs- und Wiederholungsaufgaben auszuführen. Jeder Schüler soll auch zu Hause Lernzeit zur Bewältigung von schulischen Aufgaben erhalten. Beachten Sie bitte täglich die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie anderen, die kein oder nicht so schnelles Internet haben, die Aufgaben mit zur Verfügung stellen.

Leider möchte ich Ihnen auch mitteilen, dass alle Klassenfahrten bis Schuljahresende storniert werden. Das Land Sachsen übernimmt die Stornokosten.

Ich wünsche mir auch in dieser schwierigen Zeit eine gute Zusammenarbeit. Für Fragen, Anregungen bzw. Probleme gebe ich Ihnen unter: info@oberschule-lengenfeld.de oder telefonisch: 037606/2555 Antwort.

Offizielle Informationen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus können Sie tagaktuell unter SMK-Blog abrufen.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Barth

Schulleiterin



Information von der Sächsischen Staatsregierung


Ab Montag, dem 16.03.2020 wird vom Kultusministerium Sachsens bis auf Weiteres unterrichtsfreie Zeit angeordnet.
Die Schule bleibt vorerst geöffnet und die Betreuung von Schülerinnen und Schülern, die nicht zu Hause bleiben können, ist sichergestellt.
Es besteht keine Schulpflicht.



Eine Entscheidung über die komplette Schließung der Schulen wird im Laufe der Woche getroffen. Weitere Informationen können über das Portal  www.sachsen.de entnommen werden.


Anke Barth
Schulleiterin 
 (13.03.2020)


Es finden auch keine GTA-Kurse statt.










E-Mail
Anruf
Infos